Come with me for fun in my buggy

Wir freuen uns auch in diesem Jahr Guido und Maurizio De Angelis auf unserem Festival begrüßen zu dürfen. Die beiden sympathischen Brüder, die als Oliver Onions europaweit Charterfolge feierten, nehmen sich die Zeit für einen Besuch bei ihren deutschen Fans.

Oliver Onions mit Bud

Guido und Maurizio De Angelis begannen ihre Musikkarriere gemeinsam im Orchester der italienischen Plattenfirma RCA, bevor sie 1971 damit begannen Filmmusiken zu komponieren. Ihr erster Soundtrack war der zum Film "Der schielende Heilige" (Per grazia ricevuta) des italienischen Regisseurs und Sängers Nino Manfredi. Der Soundtrack wurde in Italien zu einem großen Erfolg. Im gleichen Jahr wurden die Brüder engagiert, um die Musik für den Film "Vier Fäuste für ein Halleluja" zu schreiben. Es war der Startschuss für eine fast 40-jährige Zusammenarbeit mit Bud Spencer und Terence Hill und den Titelsong "Trinity stand tall" hat vermutlich jeder Spencer/Hill-Fan noch in seiner privaten Playlist.

Großer Erfolg als Oliver Onions

In den Folgejahren waren Guido und Maurizio De Angelis die meistbeschäftigten Filmkomponisten Italiens und fanden nebenbei trotzdem noch die Zeit, ihre Songs auch noch selbst zu singen. Aus der Not geboren taten sie dies erstmals für den Song "Flying through the Air" aus dem Film "Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle". Sie fanden einfach keine Band, die den Song auf die von ihnen gewünschte Art interpretieren konnte. Der Song wurde zu einem großen Charterfolg und wurde die Geburtstunde des Gesangsduos "Oliver Onions". Es folgten weitere Hits wie "Angels and Beans", "Dune Buggy", "Bulldozer", "Sheriff", "Fantasy", die allesamt aus Bud Spencer und Terence Hill-Filmen stammten, aber auch von Spencer/Hill losgelöste Erfolge wie "Orzowei", "Sandokan" und natürlich "Santa Maria". Letzterer Song kletterte im Jahr 1980 bis auf Platz 1 der deutschen Charts und erlangte anschließend noch größere Bekanntheit, als Roland Kaiser noch im gleichen Jahr seine deutsche Version des Stücks präsentierte.

Comeback mit neuem Album

Im letzten Jahr veröffentlichten die Brüder nach einigen Jahren Pause endlich wieder ein neues Album. Die Platte trägt den Titel "Future Memorabilia" und enthält viele der damaligen Hits im neuen Gewand, wobei einige mit der Unterstützung prominenter Gastsänger entstanden. So gibt es beispielsweisen neue Versionen von "Banana Joe" mit Gastsänger Bud Spencer, "Sheriff" mit gesanglicher Unterstützung von David Hasselhoff und eine deutsch-italienische Version von "Santa Maria", in der Roland Kaiser die deutschen Zeilen singt. Das Album kletterte zum Verkaufsstart in Italien bis auf Platz vier der Albumcharts von Amazon. In diesem Jahr präsentierten Oliver Onions das Album auch schon auf Konzerten in Rom und Mailand live auf der Bühne und stellten Songs daraus auch im deutschen Fernsehen vor. Ende August folgt ein weiteres Konzert in Bergamo.

Trotz der zahlreichen Termine lassen es sich die Brüder aber auch in diesem Jahr nicht nehmen die deutschen Fans auf unserem Spencer/Hill-Festival zu besuchen. Wir freuen uns sehr auf sie!

Oliver Onions mit ihrem neuen Album