Familie Hill besucht Lommatzsch

Am 21.07.19 gab es prominenten Besuch in Lommatzsch beim Terence-Hill-Museum: Jess Hill und sein Sohn Will waren vor Ort und begutachteten die Werksammlung des (Groß)vaters Terence.

Jess und Will Hill beim Autogramme schreiben. Anlässlich des bevorstehenden Spencerhill-Festivals nutzten Jess und Will die Gelegenheit, in aller Ruhe die frühere Heimatstadt von Terence und unser Terence-Hill-Museum zu besuchen. Sie kamen gemeinsam mit den Heyse-Brüdern und dem langjährigen Freund der Familie Marcus Zölch. Natürlich gab es zum besonderen Anlass eine Privatführung mit der Spencerhill-Crew.
Bei der Tour durchs Museum ließen sich die beiden gut gelaunten Hills viel Zeit und Muße, schwelgten in Erinnerungen und sprachen vergnügt über das filmische Erbe von Terence. Vater und Sohn wirkten fast schüchtern und bewunderten die vielen Dinge, die hier im Museum zusammengetragen und ausgestellt wurden. Auch unser Spencerhill-Flipper, den es auf dem Festival zu gewinnen gibt, wurde von den beiden mit Vergnügen eingeweiht.

Jess und Will Hill beim lesen im Terence Hill MuseumImmer wieder nutzten die Zwei jede Möglichkeit für Schnappschüsse mit uns, Ausstellungsstücken wie unserem großen „Karl dem Kahlen“ und auch dem originalgetreuen Fuhrpark. Von unseren Museums-Vehikeln waren Jess und Will so begeistert, dass sie nach kurzer Verlegenheit und Probesitzen ihre Unterschriften neben die von Terence auf den Ford MK1 Nachbau aus „Zwei wie Pech und Schwefel“ setzten. Auch das Bike vom Bud-Double Rico, das schon mit Unterschriften der Oliver Onions verschönert ist, bekam zwei Autogramme mehr.

Nach dem Museumsbesuch folgte eine Führung durch das beschauliche kleine Lommatzsch. Besucht wurde dabei Terence Hills altes Wohnhaus und die letzte Ruhestätte seiner Großeltern. Auch Terences Großvater Carl Menzel ist Ehrenbürger der Stadt Lommatzsch, da er hier die damalige Glasindustrie begründete. Am Ende des Besuchs überreichten wir als kleines Dankeschön jeweils eine Spencerhill-Box und unser „Double Trouble“-Magazin, deren Inhalte sofort freudig von Familie Hill studiert wurden.

Zuletzt noch heiße News von kühlem Eis: Jess Hill kündigte an, dass es ab dem 1. August in den sieben Restaurants der Kette "Wenzel Prager Bierstuben" das Original-Premiumeis der Familie Girotti geben wird. Restaurants dieser Kette gibt es in Dresden, Chemnitz, Leipzig, Zwickau, Halle, Magdeburg und Warnemünde.

 

Jess Hill und Will Hill sowie die Heyse Brüder

 

3 Leser haben diesen Artikel auf einer Skala von 1 bis 5 mit durchschnittlich 5 Punkten bewertet.

Dein Kommentar
  • Sandra K. - 22.07.2019 18:05:42 Uhr

    Geilo! Ich freue mich schon, ihn auf dem Festival zu treffen!

  • Ines jochmann - 22.07.2019 17:37:08 Uhr

    Ich war dabei dürfte mit ihnen auch ein Foto machen ich war so begeistert sie persönlich zu sehen ich arbeite hier im Museum da freue ich mich schon sehr auf das Eis Danke auch für eure Informationen was mit terence und bud zu ruhen hat ihr seit die besten was ihr so alles auf die Beine stellt macht weiter so eure Ines

  • Gustav Müller - 22.07.2019 13:37:39 Uhr

    Klasse was ihr da auf die Beine gestellt habt!