Come with me for fun in my buggy

Trotz der Auflagen durften im September 2021 nach einem Jahr Pause wenigstens ein Teil der Fans feiern und damit es etwas mehr sein konnten, wurde aus dem Festival glatt eine Festival Week gemacht. Aber lest selbst.

Kostüme beim Spencerhill Festival 2021Take One…das erste Wochenende…

Ein Buggy mit gelben Häubchen, gefahren von Giuseppe Pedersoli im Beisein der Enkel Alessandro und Carlo – das gibt es nur auf dem Spencerhill Festival. Wir alle haben uns riesig darauf gefreut, mussten wir doch 2020 auf eine große Party mit euch verzichten.

Vieles war in diesem Jahr für uns alle ungewohnt: ein Testzelt, das Einhalten von Corona-Regeln im Rahmen von Veranstaltungen und das Einhalten von Abständen. Aber wir waren ihnen dann doch ganz nah: den Stars des Spencerhill Festivals. Einer davon, wie immer sehr charmant und für jeden Spaß zu haben: Sal Borgese. Der kleine Mann, der mit Bud Spencer und Terence Hill ganz groß ist, verbeugte sich vor euch, machte Fotos und Interviews und feierte mit euch den Spencerhill-Kult.

Der „Würstchen und Bier-Wettbewerb“ auf der Spencerhill Ranch bildete einen von vielen tollen Höhepunkten des ersten Festivalwochenendes, waren doch Alessandro und Carlo, die Enkel von Bud Spencer mit von der Partie.

Auch das Tauziehen oder das Ziehen eines Autos hätte dem Bomber sicher sehr gefallen. Die Spiele und Wettbewerbe kamen bei euch gut an, so auch die Filme, die auf einer riesigen Leinwand in der Arena ausgestrahlt wurden. Unsere Stuntcrew spielte für euch Szenen aus dem Film „die rechte und die linke Hand des Teufels“, sowie aus einigen anderen Filmen, die gekonnt untergemischt wurden. Dafür wurden sie verdient gefeiert. Auch am Abend legte unsere Crew noch einmal eine Schippe drauf, und spielte, umrahmt von einer beeindruckenden Westernkulisse, die es nur im El Dorado in Templin gibt. Ein Feuerwerk und eine Lasershow schlossen den Freitag- und Samstagabend ab. Am Freitag stimmte euch Fool Moon mit Hits wie „Grau Grau Grau“ ins Wochenende ein.Giuseppe Pedersoli mit The Voice beim Spencerhill Festival 2021

Sal Borgese, La Bionda und Rainer Brandt wurden am Samstag von euch noch einmal kräftig auf der Spencerhill Ranch gefeiert und sie machten natürlich auch beim Big Picture mit.

Bei der Movie-Parade wart ihr die Stars und ihr alle habt euch mit euren Kostümen sehr viel Mühe gegeben. Das musste natürlich dann richtig gefeiert werden und so legten die Fool Moon noch mal auf. Die Gast Stars La Bionda, die mindestens jeder aus den Bud Spencer und Terence Hill Filmen kennt, in denen man ihre Musik hört, gaben ihre Titel Live zum besten. Und damit ihr völlig ausflippen konntet, spielten die  Dune Buggy Band richtig auf. Da kam wirklich jeder am Wochenende in Stimmung und wir alle haben die Kulthilts mitgesungen und getanzt.

Die einen gingen, einige blieben die ganze Woche und so folgte der Zweite Teil.

Take Two…das zweite Wochenende…

Auch am zweiten Wochenende habt ihr euch in Schale geschmissen und uns tolle Kostüme präsentiert. Anulu war eines von vielen, die uns gleich ins Auge sprangen. Als Stargäste durften wir die Töchter von Bud Spencer Cristiana und Diamante begrüßen. Riccardo Pizzuti und Sal Borgese hauten sich in der Stuntarena kräftig auf den Latz und die Frau von Rainer Brandt erklärte uns, warum es für Männer so wichtig ist, dass Frauen Make Up tragen.

Eine Auswahl an Bildern haben wir in unserer Galerie

Musikalisch heizten uns an diesem Wochenende die Spencer Hill Magic Band aus Ungarn ein, die wie immer gekonnt mit Ihrer Liveperformance überzeugten. La Bionda war auch wieder von der Party und man bekam sie kaum von der Bühne. Die Oliver Onions stellten ihre neue Version des bekannten Dune Buggy Hits vor und wurden nicht müde zahlreiche Autogramme zu geben. Es gab auch an diesem Samstag das beliebte Big Picture und die große Spencer Hill Movie-Parade mit starbesetzen Autos aus den Filmen.

Wir können selbst nur sagen, es war ein gelungenes Fest und wir bedanken uns noch mal bei allen Beteiligten, den Fans, der Gastro, den Technikern, allen, die mit gemacht haben und natürlich auch unserem eigenen Team. Es war eine Megasause nach der Pause. Alle waren hoch motiviert und freundlich sowieso. So macht es einfach Spaß und wir freuen uns aufs nächste Jahr.