Der Bud Spenzer Heart Chor bereitet sich auf die Fanbase Party zu Ehren Terence Hills vor.

Seit Anfang des Jahres bereitet sich der Bud Spenzer Heart Chor aus München auf die große Fanbase-Party zu Terence Hills 80igstem Geburtstag vor.

Zwar ist der Chor nach Bud Spencer benannt, die Songs aus Mr. Hills Solo-Filmen finden ihren Platz aber ebenso im Repertoire des Ensembles. Mit der „Wilden Horde“, einem Meisterstück von Ennio Morricone, betritt der Chor allerdings musikalisches Neuland - denn dieses Stück ist komplex. „Am Anfang eines neuen Lieds steht immer die Überlegung, WIE der Chor klingen soll. Es geht gar nicht so sehr um ein Arrangement, die Stücke aus den Filmen sind meist ohnehin schon mehrstimmig gesetzt. Wie erzeugen wir eine Stimmung, die der westernen Filmwelt gerecht wird?“, so Chorleiter Dominik Schauer.

Der Chor, als Spaßprojekt Anfang 2017 gegründet, hat sich in seinem zweijährigen Bestehen so ziemlich durch jede bekannte Filmmelodie des dynamischen Duos geboxt und dabei musikalisch so einiges dazugelernt. Der Chorleiter meint: „Wir haben auf bisher knapp 50 Konzerten vor insgesamt 22000 Besuchern gespielt, da entwickelt sich schon eine gewisse Bühnenerfahrung.“
Doch nun kommt die nächste Herausforderung: mit 650 Fans zusammen die „Wilde Horde“ einstudieren.

Der Bud Spenzer Heart Chor auf dem Spencerhill Festival 2018 in Lommatzsch


So einfach und ohrwurmmäßig die Melodie sein mag, so außergewöhnlich ist der Aufbau des Stücks. Durchschnitten von Richard Wagners Walkürenritt schlängelt sich der Gesang der Horde durch ein Dickicht an vielschichtigen Begleitinstrumenten um in einem Instrumentalteil zu gipfeln, der in bester Morricone-Manier mit musikalischem Licht und Dunkel spielt, dass es eine Art hat. Nicht zu vergessen die raue und galoppierende Klangästhetik der überaus treibenden Komposition, hier wird in nicht einmal 3 Minuten Spielzeit das ganze Spektrum des Genres ausgekostet.

Bud Spencer Chor

Eines ist gewiss: Wenn am 29. März 2019 die Fans und Freunde von Terence Hill in der stimmungsvollen Westernstadt Templin zusammen kommen, um ihm diesen Song als Ständchen zu singen, dann wird das in jedem Fall ein einzigartiger Moment werden. Denn wir werden die größte „Wilde Horde“ aller Zeiten sein!

Der Chor im Einsatz

Bud Spenzer Heart Chor Festival 2018

3 Leser haben diesen Artikel auf einer Skala von 1 bis 5 mit durchschnittlich 5 Punkten bewertet.

Dein Kommentar
  • Heiner Buhrau - 26.02.2019 15:33:28 Uhr

    Wir sollten aber auch etwas schönes für Bud Spencer singen - vielleicht fällt dem Chor dazu auch noch was ein?

  • Daniel Wuersch - 26.02.2019 14:48:19 Uhr

    Das wird so geil mit allen und dann singen wir noch im Geburtstags T Shirt für Terence - hoffentlich übertragt Ihr das Live?

  • Jack Beauregard - 26.02.2019 12:21:12 Uhr

    Hammer, da freu ich mich echt schon drauf. Die grösste Wilde Horde, da könnt ihr Euch sicher sein, dass wird super. Bin ab Freitag Nachmittag schon bei.