Der Kult-Straßenmusiker aus Rom

Nur mit einer Gitarre in der Hand unterhält Italo Vegliante die Passanten in Rom mit seinen Interpretationen bekannter Westernsongs. Sein Markenzeichen ist dabei seine Stimme, mit der er sämtliche anderen Instrumente imitiert. Videos seiner Darbietungen wurden mittlerweile millionenfach angesehen und geteilt. In diesem Jahr wird er uns seine Fähigkeiten live auf dem Festival präsentieren. Wir freuen uns darauf!

Italo Vegliante in RomItalo Vegliante wurde am 27. April 1959 in Rom geboren. In den 80er-Jahren spielte er in einigen italienischen Komödien mit, wo er durch seine Fähigkeiten mit seiner Stimme Geräusche zu erzeugen Bekanntheit erlangte.

Seine Interpretation des Titellieds von "Der rosarote Panther" brachte ihn den Spitznamen "Pantera" (dt. Panther) ein. Im Kino zu sehen war u.a. in "Carabinieri... ab in die Polizeischule" (1981), "W la foca" (1982) und "Che casino.... con Pierino!" (1982).

Später war er auch in der TV-Show "Drive In" zu sehen, wo er mit Jimmy il Fenomeno in verschiedenen Sketchen auftrat. Ab 2011 war zu dem regelmäßiger Gast in der RAI-Show "Stracult", bevor er durch seine Darbietungen auf den Straßen Roms zum Internethit wurde.

Auf dem Festival wird Italo am Samstag zwei Mal auftreten. Das erste Mal am Nachmittag um 15 Uhr und dann noch einmal am Abend gegen 22 Uhr.

Eine Kostprobe von Italo Vegliante findet ihr hier auf YouTube: